Professor Lear

WEITERE BÜCHER

Joachim Zelter ׀ Professor Lear ׀ Roman
Stuttgart: Kröner Verlag
160 Seiten
Halbleinen mit Lesebändchen
Erscheinungsdatum: 20.09.2022
ISBN 978-3-520-76601-4

 

Aus dem Verlagsprospekt:

Man nennt ihn Geistesriesen. Letzten Intellektuellen des Landes. Philosophenkönig. Eiger Nordwand unter den Denkern. Die Rede ist von Professor Eiger, weltberühmter Philosoph. An seinem Geburtstag wird er in einem großen Festakt von seinen Ämtern an der Universität verabschiedet.

Es beginnt der Ruhestand – in emsiger Arbeit an Buchprojekten. Und es beginnt Eigers Niedergang: von den Kollegen bald vergessen, an der Universität kaum vermisst. Ein Niedergang, der sich auf vielen Ebenen abzeichnet, in Anzeichen wachsender Fehlleistungen, geistiger Verwirrung und zunehmender Einsamkeit. Akt für Akt kommt dem sprachgewaltigen Philosophen die Sprache abhanden. Und mit der Sprache das Gedächtnis und die Erinnerung.

Joachim Zelters neuer Roman lotet die größtmögliche Fallhöhe des Tragischen aus: die Demenz als Endpunkt intellektueller Brillanz. Doch entfaltet sich in diesen Fallhöhen eine große Menschlichkeit, jenseits aller geistigen oder sonstigen Würden, die sich gerade in der Nacktheit und Unbehaustheit des Helden immer mehr herausbildet. Es ist die Rechtfertigung des Lebens durch das nackte Leben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Buchbeschreibungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.